Wenn agil, dann richtig!

Agile Methoden, Kultur und agiles Mindset erfolgreich implementieren

Image

Wir helfen Ihnen von Anfang an richtig „agil“ zu  werden oder Ihren bestehenden Ansatz noch weiter zu verbessern. Passgenau - auf allen Ebenen Ihrer Organisation und Ihren Projekten -  für einen sofortigen und hohen Nutzen.


Agile Methoden sind revolutionär gut, weil sie mit etlichen Mythen grundlegend aufräumen. Vor allem mit Scheingenauigkeiten.
Der agile Ansatz bringt Kulturwandel statt einem Satz neuer Vorlagen. Am Ende stehen Ergebnisse, die wirklichen Nutzen bringen. Wir zeigen Ihnen wie es richtig gemacht wird.

CleverAgile

Von den Grundlagen der agilen Idee, über die Methodik bis hin zu Fragestellungen aus dem agilen Alltag unterstützt Sie unser Online-Lernsystem CleverAgile. LernPlattform und Online-Bibliothek in einem.

Mehr erfahren
ACP-Vorbereitung

Bereiten Sie sich individuell auf die ACP-Zertifizierung nach PMI® mit unserem umfangreichen eLearning Angebot vor. Lernen Sie mit der für Sie passenden  Geschwindigkeit. Viele LernVideos, Quizze, Probeexamen. Günstig, flexibel und erfolgreich.

Zum Formular
Seminare

Unsere Seminare und Workshops dienen der vertiefenden Integration des agilen Ansatzes in Ihrem Unternehmen. Nachhaltiger Erfolg durch die mögliche Kombination mit unserem eLearning Angebot. Die Agenda der ein- bis dreitägigen Veranstaltung wird individuell mit Ihnen abgestimmt.

Mehr erfahren
Vortrag

Sie suchen einen augenzwinkernden aber durchaus profunden Vortrag für eine Veranstaltung in Ihrem Haus? Einen Vortrag, der mit den gängigsten Etikettenschwindeln im agilen Umfeld kokettiert? Vom Baumarkt Backlog bis zum Planning-Skat?

Mehr erfahren

Sie wollen mehr erfahren?
Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

XMV Magazin
„G´sunder Management Verstand“

Magazin entdecken

Agile Werkzeuge oder Methoden? Oder Beides?

Agile Ansätze, Werkzeuge und Methoden sind en vogue. Leider klappen sie nicht immer, was zu verwässerten Ansätzen führt. Irgendwann ist dann auch der letzte Rest Agilität rausgespült…

Aktuelle Artikel, Tipps und Tricks zum Agilen Projektmanagement, um Sie in Ihrem Business besser zu machen.

Agil en Vogue

Weiße Schuhe sind gerade angesagt. Trägt man jetzt. Sagt meine Tochter, und die kennt sich aus. Die „weißen Schuhe“ in vielen Unternehmen heißen gerade „agil“. Agil ist auch angesagt. 

Was genau ist Lean Project Management?

Lean Project Management als neuer Stern am Projektmanagementhimmel? Lean heißt schlank und Lean Project Management könnte dann auch einfach „schlankes Projektmanagement“ heißen. Wirklich? Ja und nein – aber wahrscheinlich anders, als die Beteiligten sich das vorstellen.

Eisenhower Agil – Oder wie Ihre ToDo-Liste am Ende des Tages garantiert leer ist 

Sie kennen das vielleicht: Täglich grüßt die ToDo-Liste. Was mit einer hoffnungsfrohen und motivierten Planung begann, endet meist mit der Erkenntnis, dass die Liste kaum kürzer wurde. Und obendrein noch mit schlechter Laune.

UTM-Backlog oder Was?

Auch wenn das berühmte Agile Manifest bereits 2001 das Licht der Welt erblickt hat: Agilität ist nach wie vor DAS Top-Thema im Projektmanagement. Alles ist ja nun so einfach. Vor allem: Agiles Projektmanagement reduziert die Risiken nicht nur, sondern besser noch: Es gibt gar keine Risiken mehr!

Radikal agil bei Zalando

Thomas Wuttke im Interview mit Valentine Vierne von Zalando Zalando schreit nicht nur vor Glück, sondern hat auch „radical agility“ eingeführt. Klingt martialisch und hat zwei Bedeutungen: „Radikal“ war nicht nur die Einführung des agilen Gedanken an sich, „radikal“ ist auch der agile Projektmanagementansatz bei Zalando. 

Agiler Wahnsinn

Shownotes zum Tambaya Podcast #33 – Agiler Wahnsinn. Diesmal auch eine Frage – aber eine Frage, die sich Thomas Wuttke stellt und auch gleich beantwortet. Oder versucht, zu beantworten: Warum muss jetzt alles mit aller Gewalt agil sein?

Produktentwicklung neu definieren

Autor Dr. Peter Urban
Die Produktentwicklungsprozesse der Automobilhersteller sind in die Tage gekommen. Grundsätzlich kann man sagen, dass alle großen Autobauer in der Grundstruktur einen ähnlichen PEP (Produktentwicklungsprozess) für ihre Serienentwicklung definiert haben.