Die Vorbereitung auf
Ihre PMP-Zertifizierung
myWay

Berufsbegleitend - Flexibel - Effektiv

 
 
 
 

Beste Vorbereitung
auf Ihre PMP-Zertifizierung
myWay

Berufsbegleitend - Flexibel - Effektiv

 
 
 
 

Die beste Vorbereitung auf
Ihre PMP-Zertifizierung
myWay

Berufsbegleitend – Flexibel – Effektiv

Die beste Vorbereitung
auf Ihre
PMP-Zertifizierung

PMP myWay

Berufsbegleitend

Flexibel

Effektiv

Ihre PMP® e-learning Ausbildung
myWay Online
Starten Sie jetzt!

Nächstes Blended Learning
myWay

startet am 
05.03.2018!

Ihre PMP e-learning Ausbildung
PMP myWay Online
Starten Sie jetzt!

Nächster
PMP myWay

startet am 09.10.2017!

„PMP®- Vorbereitung myWay ist eine Kombination unterschiedlichster Lernelemente, mit dem Ziel, die Vorbereitung zum PMP®-Examen stressfrei und alltagsbegleitend durchzuführen.“

Thomas Wuttke

„PMP myWay ist eine Kombination unterschiedlichster Lernelemente, mit dem Ziel, die Vorbereitung zum PMP-Examen stressfrei und alltagsbegleitend durchzuführen.“

Thomas Wuttke


  • 12 LernSprints

    Die Ausbildung erfolgt in 12 LernSprints mit jeweils einer Woche Bearbeitungsdauer. In dieser Zeit gibt es zwei Lernpausen und zwei Präsenztage. Somit beträgt die Gesamtdauer des Lehrgangs ca. 3 Monate mit dem Ziel, anschließend direkt in das Examen zu gehen und keine weitere Lernzeit mehr zu investieren. (Bei PMP myWay Online sind die LernSprints nicht getaktet)

  • Zwei Präsenztage

    Präsenztage dienen in erster Linie der Klärung offener Fragen und besonders wichtiger Methodenkonzepte des PMP-Examens und lässt die Lerngruppe zusammenwachsen.Wir richten uns bei der Ortswahl der Präsenztage nach dem Wunsch der Teilnehmer. (Kann bei PMP myWay online optional zugebucht werden.)

  • 10 Live-Webinare

    Webinare sind Live-Sessions am Ende einer Lerneinheit, die zur Klärung von Fragen bezüglich der PMP-Prüfung dienen und in denen das gerade Gelernte nochmals vertieft wird. Besonders gut: Die Teilnehmer können ihre Fragen live stellen und bekommen diese sofort beantwortet. Webinare werden aufgezeichnet und stehen dann auch als Konserve zur Verfügung – das sollte aber nur eine Notlösung sein. (Bei PMP myWay online können Sie Webinare entweder einzeln erwerben oder aber die Aufzeichnungen dazu buchen.)

  • Über 100 Videos

    Mehr als 100 Videos von einer Dauer zwischen 2 bis 10 Minuten sind prägnante Lerneinheiten auf unserer PMP – Lernplattform (nicht YouTube!). Sie können sich die Videokonserven entsprechend Ihres Lernfortschritts beliebig oft anschauen.

  • Lernplattform

    Die Klammer um das gesamte Seminar stellt eine Lernplattform dar, über die Sie auf die Lerneinheiten zugreifen. Dort finden Sie alle Videos und Lesehinweise, bearbeiten die PMP-Fragen und Quizze und die PMP-Prüfungssimulation.Unsere Lernplattform ist sehr einfach organisiert und erfordert keinerlei Installation von Software auf Ihrem Computer.

  • Hunderte PMP-Übungsfragen

    Wir haben hunderte von PMP-Übungsfragen in unserer Datenbank, die ständig an die jeweiligen neuen Erkenntnisse des der PMP-Zertifizierung angepasst werden und in verschiedenen Modalitäten angeboten werden.

  • Zwei Bücher

    Bereits in der 8.Auflage erscheint das Erfolgsbuch von Wuttke/Gartner „Das PMP-Examen“ zur Vorbereitung auf die PMI-Zertifizierung.In der 2. Auflage ist im Sommer 2014 das Taschenbuch zum PMBOK Guide erschienen, „Eine Zusammenfassung des PMBOK® Guide 5th Edition – Kurz und Bündig“. (PMP myWay online User müssen die Bücher selbst kaufen.)

  • Forum

    In unserer geschlossenen XING-Gruppe zur PMP-Prüfungsvorbereitung können Sie Fragen an uns und Ihre Mitlerner stellen – und bekommen natürlich auch umgehend Antworten. So profitieren alle Teilnehmer von den Fragen, Antworten und Diskussionen aller anderen.

  • PMP- und PMI-Betreuung

    Wir unterstützen und helfen bei der Anmeldung zum PMP-Examen beim Project Management Institute (PMI®). Gerne wählen unsere Kunden die Variante, dass wir die PMI-Gebühren verauslagen und mit deutscher Inlandsrechnung weiterfakturieren.

  • Organisation

    Sie erhalten zu Beginn bzw. bei Buchung eine genaue Kursplanung der Module. Aus dieser Planung ist die Anordnung der Wissensgebiete ersichtlich und die jeweiligen Termine zur Freischaltung der Lernelemente. Sie erhalten wöchentlich einen PMP-Update mit allen Informationen für unterwegs, sowie direkte Links zum Einwählen in die Webinare, Videos und PMP-Fragen.

  • Hilfe und Service

    Die komplette Zeit steht Ihnen unsere telefonische Unterstützung zur Seite, wenn Sie technische oder organisatorische Fragen haben. Neben den organisatorischen Fragen beantworten wir am Telefon auch gerne Fachfragen und gehen mit Ihnen gerne in die Tiefe eines Methodenproblems.

Vorläufiger Zeitplan

Zeitraum 09.10.2017 – 12.01.2018

Der PMP myWay Herbst 2017 endet so, dass Sie Ihre PMP-Prüfung noch nach dem „alten“ PMBOK Guide 5. Editon ablegen können.

Start am 09. 10. 2017

Einstieg problemlos bis zum ersten Präsenztag möglich.

Erster Präsenztag

17.11.2017 in München

Zweiter Präsenztag

12.01.2018
Der Ort des zweiten Präsenztages wird individuell
im Lehrgang festgelegt.

 

Preise & Anmeldung

Das sagen unsere Teilnehmer


Das sagen unsere Teilnehmer


„Für mich war das Konzept ideal, um mich neben dem Beruf auf die Prüfung vorzubereiten, da das Lernen häppchenweise erfolgt ist, man zwischendurch Zeit für Verständnisfragen hatte. Ideale Aufteilung in Schulung und Selbstlernen.“
Markus Schön

„Für mich war das Konzept ideal, um mich neben dem Beruf auf die Prüfung vorzubereiten, da das Lernen häppchenweise erfolgt ist, man zwischendurch Zeit für Verständnisfragen hatte. Ideale Aufteilung in Schulung und Selbstlernen.“
Markus Schön

„Das ganze Konzept des Vorbereitungskurses: Ich konnte meine Zeit so einplanen, wie es mir gepasst hat. Obwohl das Ziel des Kurses die erfolgreiche PMP-Prüfung ist, habe ich viele Sachen gelernt und mitgenommen, die ich auch in der Praxis anwenden werde.“Petros Kalogeras


„Das ganze Konzept des Vorbereitungskurses: Ich konnte meine Zeit so einplanen, wie es mir gepasst hat. Obwohl das Ziel des Kurses die erfolgreiche PMP-Prüfung ist, habe ich viele Sachen gelernt und mitgenommen, die ich auch in der Praxis anwenden werde.“Petros Kalogeras


  • 11 LernSprints

    Die Ausbildung erfolgt in 11 LernSprints mit jeweils einer Woche Bearbeitungsdauer. In dieser Zeit gibt es zwei Präsenztage. Somit beträgt die Gesamtdauer des Lehrgangs ca. 3 – 4 Monate mit dem Ziel, anschließend direkt in das Examen zu gehen und keine weitere Lernzeit mehr zu investieren. (Bei PMP myWay Online sind die LernSprints nicht getaktet.)

  • Zwei Präsenztage

    Die Präsenztage dienen in erster Linie der Klärung offener Fragen und besonders wichtiger Methodenkonzepte des PMP-Examens und lässt die Lerngruppe zusammenwachsen.Wir richten uns bei der Ortswahl der Präsenztage nach dem Wunsch der Teilnehmer. (Kann bei PMP myWay online optional zugebucht werden.)

  • 11 Live-Webinare

    Webinare sind Live-Sessions am Ende einer Lerneinheit, die zur Klärung von Fragen bezüglich der PMP-Prüfung dienen und in denen das gerade Gelernte nochmals vertieft wird. Besonders gut: Die Teilnehmer können ihre Fragen live stellen und bekommen diese sofort beantwortet. Webinare werden aufgezeichnet und stehen dann auch als Konserve zur Verfügung – das sollte aber nur eine Notlösung sein …(Bei PMP myWay online können Sie Webinare entweder einzeln erwerben oder aber die Aufzeichnungen dazu buchen.)

  • Über 130 Videos

    Mehr als 130 Videos von einer Dauer zwischen 2 bis 10 Minuten sind prägnante Lerneinheiten auf unserer PMP – Lernplattform (nicht YouTube!). Sie können sich die Videokonserven entsprechend Ihres Lernfortschritts beliebig oft anschauen. Die meisten Videos enthalten zudem eine schriftliche kurze Zusammenfassung, damit Sie noch effektiver lernen können.

  • Lernplattform

    Die Klammer um das gesamte Seminar stellt eine Lernplattform dar, über die Sie auf die LernSprints zugreifen. Dort finden Sie alle Videos und Lesehinweise, bearbeiten die PMP-Fragen und Quizze und die PMP-Prüfungssimulation. Unsere Lernplattform ist sehr einfach organisiert und erfordert keinerlei Installation von Software auf Ihrem Computer.

  • Hunderte PMP-Übungsfragen

    Wir haben hunderte von PMP-Übungsfragen in unserer Datenbank, die ständig an die jeweiligen neuen Erkenntnisse des der PMP-Zertifizierung angepasst werden und in verschiedenen Modalitäten angeboten werden.

  • Zwei Bücher

    Bereits in der 8.Auflage erscheint das Erfolgsbuch von Wuttke/Gartner „Das PMP-Examen“ zur Vorbereitung auf die PMI-Zertifizierung.In der 2. Auflage ist im Sommer 2014 das Taschenbuch zum PMBOK Guide erschienen, „Eine Zusammenfassung des PMBOK® Guide 5th Edition – Kurz und Bündig“. (PMP myWay online User müssen die Bücher selbst kaufen.)

  • Forum

    In unserer geschlossenen XING-Gruppe zur PMP-Prüfungsvorbereitung können Sie Fragen an uns und Ihre Mitlerner stellen – und bekommen natürlich auch umgehend Antworten. So profitieren alle Teilnehmer von den Fragen, Antworten und Diskussionen aller anderen.

  • PMP- und PMI-Betreuung

    Wir unterstützen und helfen bei der Anmeldung zum PMP-Examen beim Project Management Institute (PMI®). Gerne wählen unsere Kunden die Variante, dass wir die PMI-Gebühren verauslagen und mit deutscher Inlandsrechnung weiterfakturieren.

  • Organisation

    Sie erhalten zu Beginn bzw. bei Buchung eine genaue Kursplanung der Module. Aus dieser Planung ist die Anordnung der Wissensgebiete ersichtlich und die jeweiligen Termine zur Freischaltung der Lernelemente. Sie erhalten wöchentlich einen PMP-Update mit allen Informationen für unterwegs, sowie direkte Links zum Einwählen in die Webinare, Videos und PMP-Fragen.

  • Hilfe und Service

    Die komplette Zeit steht Ihnen unsere telefonische Unterstützung zur Seite, wenn Sie technische oder organisatorische Fragen haben. Neben den organisatorischen Fragen beantworten wir am Telefon auch gerne Fachfragen und gehen mit Ihnen gerne in die Tiefe eines Methodenproblems.

Zeitplan

myWay Frühjahr 2018

Start am 05.03.2018

Einstieg problemlos bis zum ersten Präsenztag möglich.

Erster Präsenztag

09.04.2018 in München

Zweiter Präsenztag

25.06.2018
Der Ort des zweiten Präsenztages wird individuell
im Lehrgang festgelegt.

 

Preise & Anmeldung

 

 
 
 
 

       Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. 19% MwSt.

XMV Magazin
„G´sunder Management Verstand“

Unterschied zwischen Auslastungs- und Ressourcenglättung

Zweimal Glättung, aber doch ein Unterschied. Dieser Artikel erklärt den kleinen aber feinen Unterschied zwischen der Auslastungs- und der Ressourcenglättung

Aktuelle Artikel, Tipps und Tricks zum Risiko- und Projektmanagement uvm. zu entdecken…
um Sie in Ihrem Business besser zu machen.

Kann man die PMP Prüfung auch in Deutsch ablegen?

Große Unsicherheit bei vielen Kandidaten, die sich auf die PMP Prüfung vorbereiten: Kann man die Prüfung auch in Deutsch ablegen? Antwort: Klares JA

Worauf man achten sollte, wenn man ins Audit zur PMP-Prüfung kommt

Wer sich zur PMP-Prüfung anmeldet, muss umfangreiche Angaben zur Erfahrung machen. Und diese Angaben schaut sich PMI an – und bei jedem 10. Prüfling sehr gründlich.

Mitten drin im PMP-Examen

Es ist soweit: Die Examensanmeldung für die PMP-Prüfung haben Sie bei PMI eingereicht. Sie wurde akzetiert – im Idealfall sind Sie auch nicht ins Audit gerutscht. Sie haben einen Termin im einem Prometrics-Testzentrum Ihrer Wahl vereinbart und sind nun rechtzeitig vor Ort. Das kommt im PMP-Examen nun auf Sie zu:

Die Besten Praxis-Tipps zur Vorbereitung auf das PMP-Examen

Wer sich einmal dazu entschlossen hat, das PMP®-Examen nach PMI® anzugehen, hat entweder noch viel Lernaufwand vor sich oder aber schon viel Zeit investiert. Daher sollten Sie unbedingt auch noch folgende Hinweise berücksichtigen.

PMI – Das unbekannte Wesen

Das PMI ® – was für eine Organisation ist das? Wer verbirgt sich eigentlich hinter dieser Abkürzung? Und warum sollte man sein Zertifikat gerade hier ablegen? Hier bekommen Sie einen Überblick über das Wirkungsfeld dieses weltweit größten Berufsverbands der Projektmanager.

Welche Zertifizierungsfragen warten in der PMP-Prüfung?

Wenn Sie sich künftig mit dem Titel PMP® schmücken wollen, dann müssen Sie sich dem PMP-Examen nach PMI stellen. Schlicht und ergreifend handelt es sich dabei um eine computerbasierte Prüfung in einem Prometrics-Testzentrum. Der Test dauert vier Stunden …

Mitten drin im PMP-Examen

Es ist soweit: Die Examensanmeldung für die PMP-Prüfung haben Sie bei PMI eingereicht. Sie wurde akzetiert. Sie haben einen Termin im einem Prometrics-Testzentrum Ihrer Wahl vereinbart und sind nun rechtzeitig vor Ort. Das kommt im PMP-Examen nun auf Sie zu:

Keine Angst vor der PMP-Prüfung

Das PMP-Examen – das unbekannte Wesen. Viele Gerüchte ranken sich darum, jeder erzählt andere Geschichten darüber. Aber was muss man nun wirklich können, welche Voraussetzungen erfüllen? Hier die ultimativen Antworten:

XMV Magazin
„G´sunder Management Verstand“

Aktuelle Artikel, Tipps und Tricks zum Risiko- und Projektmanagement uvm. zu entdecken um Sie in Ihrem Business besser zu machen.

PMI – Das unbekannte Wesen

Das PMI ® – was für eine Organisation ist das? Wer verbirgt sich eigentlich hinter dieser Abkürzung? Und warum sollte man sein Zertifikat gerade hier ablegen? Hier bekommen Sie einen Überblick über das Wirkungsfeld dieses weltweit größten Berufsverbands der Projektmanager.

Welche Zertifizierungsfragen warten in der PMP-Prüfung?

Wenn Sie sich künftig mit dem Titel PMP® schmücken wollen, dann müssen Sie sich dem PMP-Examen nach PMI stellen. Schlicht und ergreifend handelt es sich dabei um eine computerbasierte Prüfung in einem Prometrics-Testzentrum. Der Test dauert vier Stunden …

Die Besten Praxis-Tipps zur Vorbereitung auf das PMP-Examen

Wer sich einmal dazu entschlossen hat, das PMP®-Examen nach PMI® anzugehen, hat entweder noch viel Lernaufwand vor sich oder aber schon viel Zeit investiert. Daher sollten Sie unbedingt auch noch folgende Hinweise berücksichtigen.

Unterschied zwischen Auslastungs- und Ressourcenglättung

Zweimal Glättung, aber doch ein Unterschied. Dieser Artikel erklärt den kleinen aber feinen Unterschied zwischen der Auslastungs- und der Ressourcenglättung

Kann man die PMP Prüfung auch in Deutsch ablegen?

Große Unsicherheit bei vielen Kandidaten, die sich auf die PMP Prüfung vorbereiten: Kann man die Prüfung auch in Deutsch ablegen? Antwort: Klares JA

Worauf man achten sollte, wenn man ins Audit zur PMP-Prüfung kommt

Wer sich zur PMP-Prüfung anmeldet, muss umfangreiche Angaben zur Erfahrung machen. Und diese Angaben schaut sich PMI an – und bei jedem 10. Prüfling sehr gründlich.

Mitten drin im PMP-Examen

Es ist soweit: Die Examensanmeldung für die PMP-Prüfung haben Sie bei PMI eingereicht. Sie wurde akzetiert. Sie haben einen Termin im einem Prometrics-Testzentrum Ihrer Wahl vereinbart und sind nun rechtzeitig vor Ort. Das kommt im PMP-Examen nun auf Sie zu:

Keine Angst vor der PMP-Prüfung

Das PMP-Examen – das unbekannte Wesen. Viele Gerüchte ranken sich darum, jeder erzählt andere Geschichten darüber. Aber was muss man nun wirklich können, welche Voraussetzungen erfüllen? Hier die ultimativen Antworten: