Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGBs“) gelten für alle Leistungen, die die Gita GmbH („Gita“) entweder in eigenem Namen oder im Namen ihrer Marken „Thomas Wuttke“ oder „Das-Wuttke-Team“ oder „Wuttke&Team“ für ihre Kunden und Teilnehmer („Kunden“) anbietet, insbesondere für Seminare, Webinare, Vorträge, Workshops und Beratungsdienstleistungen („Dienstleistungen“) sowie für Bücher, CDs oder ähnliches („Warenlieferungen“).

1.2 Wir erbringen unsere Leistungen ausschließlich auf Basis der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, wir stimmen diesen ausdrücklich zu.

1.3 Wir haben das Recht, diese AGBs zu ändern, wenn Sie als Kunde zustimmen – sofern die Änderung für Sie und uns zumutbar ist.

Wir gehen davon aus, dass Sie den Vertragsänderungen zustimmen, wenn Sie nicht innerhalb von vier Wochen widersprechen, nachdem wir Ihnen die Änderungen mitgeteilt haben. Wir verpflichten uns dazu, Ihnen mit den Änderungen zusammen auch mitzuteilen, was sich daraus ergibt, wenn Sie nicht widersprechen.

 

2. Öffentliche sowie firmeninterne Seminare und/oder Vorträge („Veranstaltungen“)

2.1. Öffentliche Seminare sind Angebote, bei denen wir als Veranstalter auftreten und zu denen sich Teilnehmer einzeln ein- und dazu buchen können. Die vollständigen Leistungsbeschreibungen finden Sie beim jeweiligen Angebot. Zum Leistungsumfang öffentlicher Seminare zählen in jedem Fall die Vermittlung der Trainingsinhalte (gemäß Trainingsbeschreibung) sowie die Nutzung der Räumlichkeiten, außerdem Pausengetränke und Mittagsverpflegung.

2.2. Firmeninterne Seminare und Vorträge sind Veranstaltungen, die nicht durch uns, sondern durch Sie als Kunden geplant, organisiert und durchgeführt werden. Damit sind dann auch allein Sie für die Veranstaltung verantwortlich, einschließlich der Einladung und Information der Teilnehmer, soweit wir nichts anderes miteinander vereinbart haben.

2.3. Es gelten folgende Stornoregeln:

* Wenn Sie bis spätestens 6 Kalenderwochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich stornieren, stellen wir keinerlei Stornogebühren in Rechnung.

* Stornieren Sie zwischen 6 und 2 Kalenderwochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich, berechnen wir 50% des vereinbarten Honorars.

* Stornieren Sie weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsstart, berechnen wir 80% des vereinbarten Honorars, es sei denn Sie können uns nachweisen, dass uns kein Schaden oder nur Schaden in geringerer Höhe entstanden ist.

Bei öffentlichen Seminaren können Sie jederzeit eine andere Person als Ersatz benennen.

3. Webinare und Online-Dienstleistungen

3.1. Webinare und Online-Dienstleistungen bieten wir im Internet an, diese stellen ein Onlineangebot von uns dar. Die Leistungen der unterschiedlichen Onlineangebote finden Sie in der jeweiligen Detailinformation.

Die Kosten für den Internetzugang zur Plattform und etwaige Datenübertragungs- oder Volumengebühren tragen Sie selbst. Sie sind auch dafür verantwortlich, eine dem Onlineangebot angemessene Daten- bzw. Computerleistung zu verwenden.

3.2. Zu den Webinaren oder Online-Dienstleistungen melden Sie sich entweder über unser Shopsystem oder über eine separate Beauftragung/Bestellung nach einem von uns vorher erstellten Angebot an.

3.3. Online Kurse können weitere besondere Vertragsbedingungen enthalten.

4. Warenlieferungen wie zum Beispiel Bücher, CDs, Vorlagen und eBooks („Waren“)

4.1. Für den Vertragsschluss gelten die Bestimmungen nach Ziffer 5 weiter unten.

4.2. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

5. Vertragsschluss

5.1 Ihre Bestellung gilt als verbindliches Vertragsangebot an uns. Wir nehmen dieses Angebot an, indem wir Ihnen per E-Mail eine Bestätigung zusenden.

5.2 Sofern Sie Verbraucher sind und der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wurde (Fernabsatzvertrag), steht Ihnen das nachfolgend beschriebene gesetzliche Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht, bevor Ihnen auch eine Vertragsurkunde, Ihr schriftlicher Antrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt worden ist, nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, auch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

Gita GmbH, Leitenhöhe 21, 82211 Herrsching am Ammersee Telefax: 08152.92982.0 E-Mail: service@wuttke.team

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

 

6. Änderungen, Verschiebungen, Absagen durch Gita

Fällt eine Veranstaltung wegen Krankheit des Vortragenden, höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse aus, haben Sie keinen Anspruch darauf, dass wir die Veranstaltung durchführen.

Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, wir haben vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt.

7. Honorare, Gebühren, Preise und Zahlungsbedingungen

7.1 Es gilt das vereinbarte Honorar bei firmeninternen Seminaren und Vorträgen bzw. der vereinbarte Seminarpreis bei öffentlichen Seminaren. Des Weiteren gelten der vereinbarte Kaufpreis bei Warenlieferungen und die vereinbarte Gebühr bei Onlinedienstleistungen.

Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

7.2 Wir stellen die Rechnung nach Beauftragung bzw. Bestellung. Nur im Falle firmeninterner Seminare und Vorträge stellen wir die Rechnung nach Ende der Veranstaltung. Bei Rücklastschriften, die Sie zu vertreten haben, berechnen wir eine pauschale Gebühr in Höhe von 10 EUR, es sei denn Sie weisen uns nach, dass überhaupt kein Schaden oder nur Schaden in geringer Höhe entstanden ist.

7.3 Forderungen, die Sie uns schuldig sind, können Sie nur mit Gegenansprüchen aufrechnen, wenn wir diesen nicht widersprochen haben oder die rechtskräftig festgestellt wurden. Sie können nur ein Zurückbehaltungsrecht ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht und der Gegenanspruch von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt wurde.

7.4 Rücksendungskosten bei Widerruf

Sollten Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, müssen Sie die Kosten der Rücksendung selbst tragen,

* wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder

* wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

7.5. Versand

Sofern wir nichts anderes miteinander vereinbart haben, versenden wir die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang. Bei Lieferung auf Rechnung oder Zahlung per Lastschrift versenden wir die Ware, sofern nicht anders vereinbart, innerhalb von 2 Werktagen nachdem wir die Auftragsbestätigung versendet haben.

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Wenn Sie möchten, dass wir ins Ausland liefern, versuchen wir Ihnen natürlich trotzdem zu helfen. Wir geben Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen ab.

Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, verpflichten wir uns, Sie über die Nichtverfügbarkeit zu informieren bevor wir die Bestellung annehmen. Wir behalten uns vor, Ihnen in solchen Fällen einen Ersatzartikel – preislich und qualitativ gleichwertig – zu übersenden. Wenn Sie den nicht annehmen oder behalten wollen, können Sie ihn kostenfrei innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist an uns zurücksenden – abweichend von Ziffer 7.

8. Schutzrechte

Die Unterlagen, die Sie von uns bekommen, sind ausschließlich dafür bestimmt, von Ihnen persönlich verwendet zu werden. Und sie bleiben unser Eigentum, bis sie vollständig bezahlt sind.

Sie dürfen die Unterlagen nicht

* verwenden, um Dritte zu unterrichten;

* an Dritte weitergeben; und

* nicht vervielfältigen.

Das gilt auch, wenn Sie die Unterlagen im eigenen Haus verwenden. Im Besonderen gelten die Copyright-Bestimmungen der Hersteller und Copyright-Eigentümer.

9. Datenschutz

Wir verpflichten uns, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Hierbei verweisen insbesondere auf unsere Datenschutzhinweise.

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und Sie als Käufer nicht der Verbraucher sind, schließen wir die Gewährleistung aus. Sind Sie als Kunde auch der Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.

11. Haftung

Wir haften für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen unsererseits beruhen sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten ergeben.

Im letzteren Fall ist unsere Haftung auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Unsere gesetzliche Haftung bei Personenschäden und nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Anwendungsbereich des § 44 a TKG bleibt davon unberührt.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

12. Schlussbestimmungen

12.1 Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen zum einheitlichen UN-Kaufrecht und des internationalen Privatrechts.

12.2 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Starnberg, sofern Sie als Kunde Kaufmann sind oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder Ihr Wohnort oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

12.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. – nach oben –

Datenschutzhinweise

Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Die Gita GmbH (nachfolgend „Gita“) erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ohne Ihre weitergehende Einwilligung deshalb nur, soweit dies erforderlich ist, um unsere Funktionen auf unseren Internetseiten ThomasWuttke.com, Das-Wuttke-Team.com, Shop.Das-Wuttke-Team.com sowie Wuttke.team nutzen.

1. Ihre Daten, wenn Sie unsere Webseiten normal nutzen (also surfen und lesen und mit uns reden)
Übliche Daten

Wenn Sie unseren Service unter ThomasWuttke.com, Das-Wuttke-Team.com und Shop.Das-Wuttke-Team.com nutzen, zeichnen wir automatisch diejenigen Daten auf, die beim Besuch einer Webseite von Ihrem Browser und/oder Ihnen verschickt werden und die erforderlich sind, um die Portale ThomasWuttke.com, Das-Wuttke-Team.com und Shop.Das-Wuttke-Team.com zu nutzen.

Zu diesen Daten gehören insbesondere Ihre Webanfrage, das heißt, welches unserer Angebote Sie angeklickt haben, Ihre Nutzer-IP-Adresse, Ihr Browsertyp, Ihre Browsersprache sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuches auf unseren Webseiten. Nach Beendigung der Nutzung speichern wir die Daten lediglich anonymisiert, um die Qualität unserer Dienste zu verbessern und um mit Ihnen abzurechnen.

Cookies

Wenn Sie unsere Webseiten erstmals besuchen und Sie einige Funktionen unserer Portale nutzen, senden wir einen Cookie an Ihren Computer. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält, mit Hilfe derer es möglich ist, Ihren Browser zu identifizieren. Weitere Informationen können wir durch diesen Cookie nicht erhalten.

Wir setzen Cookies ein, um die Qualität unserer Dienstleistungen stetig zu verbessern, indem wir Benutzerpräferenzen ermitteln und unser Angebot aktuell an die Kundenwünsche anpassen können.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass dieser alle Cookies ablehnt. Wir weisen darauf hin, dass Sie durch eine vollständige Ablehnung der Cookies die von uns angebotenen Funktionen und Dienste gegebenenfalls vollständig oder zum Teil nicht nutzen können.

Kontakt und Zusatzleistungen

Falls Sie mit uns Kontakt aufnehmen – über das Hilfe-Formular oder per E-Mail – werden Ihre Daten nur gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und abzuwickeln.

Soweit Sie Ihr Einverständnis dazu erteilt haben, von uns bestimmte Zusatzleistungen (zum Beispiel Newsletter oder sonstige Informationen) zu erhalten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit teilweise oder insgesamt, ohne Angabe von Gründen, widerrufen.

2. Ihre Daten, wenn Sie etwas bei uns kaufen
Ihre Bestandsdaten

Sofern Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen, erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann ohne Ihre weitergehende Einwilligung, soweit das für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken nötig ist.

Zur Begründung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses sind insbesondere Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Bankverbindung sowie Ihre Zugangserkennung erforderlich (Bestandsdaten). Diese Daten fragen wir im elektronischen Registrierungsformular ab.

Ihre Nutzungsdaten

Wir erfassen, verarbeiten und nutzen Ihre Nutzungsdaten nur, soweit das erforderlich ist, damit Sie die angebotenen Dienste nutzen und wir diese mit Ihnen abrechnen können.

In der Regel erfassen wir hierbei Datum, Uhrzeit und Zeitzone des Beginns und des Endes der Nutzung, den Umfang in Bytes und Ihre Nutzer-IP-Adresse. Soweit wir die Nutzungsdaten für Abrechnungszwecke benötigen, speichern wir sie längstens bis zu sechs Monate nach Versenden der Rechnung.

Darüber hinaus speichern wir die Daten, wenn und solange Sie Einwendungen gegen die Rechnung erheben oder die Rechnung trotz Zahlungsaufforderung nicht bezahlen. Wir dürfen die Abrechnungsdaten an andere Diensteanbieter und Dritte übermitteln, soweit dies nötig ist, um das Entgelt zu ermitteln und mit Ihnen abzurechnen.

3. Auskunft an Behörden

Nach Maßgabe der hierfür geltenden Bestimmungen sind wir berechtigt, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.

Auskunft an Sie

Wenn Sie dies möchten, erteilen wir Ihnen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit unserem eMail-Marketing-Dienstleister Klick-Tipp einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dadurch wird sicher gestellt, dass sich unser Dienstleister beim Versand des Newsletters in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts hält. Dadurch ist auch sicher gestellt, dass Ihre Daten nur innerhalb der EU mit einem hohen Schutzniveau gespeichert werden. Eine Speicherung Ihrer Daten auf Servern ausserhalb der EU findet nicht statt.

 

 

 

Kontaktdaten

Gita GmbH

Leitenhöhe 21, D-82211 Herrsching am Ammersee

Geschäftsführer: Thomas Wuttke und Petra Wuttke

Tel.: 08152.92982.0 (zu Ihren normalen Preisen für Anrufe ins deutsche Festnetz)

E-Mail: service@wuttke.team